Ein Café der besonderen Art...

„das lorleberg“ ist ein Kaffeehaus, das sich gegen jegliche Alltagsgeschwindigkeit stellt und in erster Linie mit dem Wichtigsten aufwartet: Gemütlichkeit. “das lorleberg” in Erlangen hat sich zu einem schmucken Juwel und einer festen Größe in der hiesigen Café-Szene entwickelt und bietet einem breiten Publikum von Jung bis Alt all die Vorzüge, die der anspruchsvolle Kaffeetrinker zu schätzen weiß: Ein stilvolles, entspannendes Ambiente, freundliches Personal und ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken, das jeden Genießer garantiert zufrieden stellt.

Zwei, die es in sich haben...

Ende der Achtziger lernten sich Iris Bosch-Weidinger und Saida Osterloh während ihrer Gastronomie-Ausbildung kennen, wurden beste Freundinnen und machten sich bald an die Verwirklichung ihres größten gemeinsamen Traums: der Eröffnung eines eigenen Cafés. Fünf Jahre lang führten sie ein kleines Studentencafé; 1997 folgte dann die Neueröffnung am Lorlebergplatz. “das lorleberg” wurde geboren.

2017, das Ende ist da

Leider schließt „das lorleberg“ in seiner bisherigen Form zum 31. März 2017. Auch der Web-Admin verliert sein "Wohnzimmer" und blickt hoffnungsvoll auf den neuen Standort um die Ecke in der Luitpoldstraße 20 entgegen. Das Lorlebäck ist wie gewohnt geöffnet.

seit Dezember 2008:
das „Lorlebäck“, die etwas andere Bäckerei

beide

Unsere Lieblingsgetränke >>

Iris und Saida: "Kaffee in allen Varianten, morgens, mittags, abends..."